Anmelden  
Tixuma News
   Web   |   Bilder   |   Verzeichnis   |   News 
   

 News    

2
Likes
14-jähriger Junge sprengt sich im Kabuls diplomatischen Viertel in die Luft - mindestens sechs Tote

- Ein 14-jähriger Junge hat sich im Diplomaten- und Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul in die Luft gesprengt und mindestens sechs Menschen mit in den Tod gerissen. 20 Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Dienstagabend (Ortszeit). Der Sprecher der Kabuler Polizei, Basir Mudschahid, erklärte, alle Opfer seien Afghanen und Zivilisten. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte den Anschlag für sich. - am 31.10.2017

0 Kommentare


Bisher keine Kommentare


 


User die den Beitrag gut finden:
alamfall
Nguyentcdb99@gmail.com

Neueste Beiträge in allen Kategorien:
0
 Börsenexperte: Nach Ausbruch des Handelskrieges werden USA nach chinesischer Pfeife tanzen müssen 
0
Messerangriffe sollen künftig deutschlandweit erfasst werden 
0
Sylvie Meis: Zeigt sie auf Instagram ihren neuen Freund? 
0
Cherif Chekatt ist tot: Polizei erschießt mutmaßlichen Attentäter in Straßburg 
0
Opfer in Lebensgefahr: Drei Frauen auf offener Straße durch Stiche schwer verletzt 
0
 Umweltverschmutzer sponsern UN-Klimakonferenz in Polen ? Russlandschelte als Begleiterscheinung 
0
?Habe meine Zweifel, ob die EU ein Parlament haben muss? 
0
Männlich, weiblich, divers: Bundestag beschließt drittes Geschlecht als Auswahlmöglichkeit 
0
Je härter du guckst, desto härter guckst du 
0
 Die Alte Neue Welt - Erinnerungen zum Todestag von Andrew Thorndike  


Home
Copyright © 2009 / 2015 Tixuma. Alle Rechte vorbehalten.